Seperate Ways? Not neccessarily

timeline_2013_januarIm August 2012 haben wir Junge-Klassiker.de auf neue Beine gestellt – ein Projekt, dass wir in verschiedenen Kosntellationen immerhin schon seit Mitte der 90er Jahre betreiben.
Das ist schon ziemlich krass, wenn man drüber nachdenkt. Wir hatten Junge-Klassiker, wie hatten auto-archiv, wie hatten natürlich das große Youngtimer-portal und wir hatten Youngtimer-blog ab 2010.
Eine Menge Journalisten mit Ahnung von Autos und dem Willen, ohne das Diktat eines werbegetriebenen Auftraggebers zu publizieren, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist.
Wir hatten viele coole Momente, viele echte Highlights – aber eben auch unsere Kämpfchen intellektueller Art – wie etwa „es gibt doch nicht nur Deutsche Youngtimer“ – und irgendwann im Sommer 2012 haben wir uns dann ganz friedlich getrennt – zu friedlich beinahe; ganz so, als ob jede Partei gewusst hätte, dass das keine Trennung auf ewig sein sollte.
Wenn man sich so lange kennt wie wir – die längste Freundschaft hier kam im Erscheinungsjahr des Ford Sierra zustande! – dann kann man eben Höhen genauso gut bewältigen, wie man Tiefen überstehen kann. Und so hatten wir in den letzten Wochen wieder manches Telefonat, manchen Chat darüber, wie es weitergehen könnte, wenn man sich gemeinsam fokussieren könnte, intellektuelle Grabenkämpfe mal beiseite gelassen.

Es ist diese Nummer, die Du von vielen Bands kennst, die zusammen hervorragend funktionieren, dann aber auf Solo-Pfaden scheitern.

Wir haben es erkannt und gehen wieder zusammen – gestärkt.

Und nie waren wir so stark wie heute – jetzt sind wir 9 Leute, vertreten auf allen Kontinenten dieser Erde – ist das nicht abgefahren? Und wenn Du davon profitieren willst, dann geh jetzt hierher und werde unser gemeinsamer Fan – für Deine tägliche Dosis alter Autos….

Enjoy

 

signing off

– junge-klassiker.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.