Audi 80

Audi 80, 1973 – sachliche Art der Romantik

Der erste Audi 80 war sicherlich ganz ohne jegliche Gedanken an spätromantisches Youngtimertum entwickelt worden, als er vor guten 40 Jahren das erste Mal das Licht der Welt erblickte.
Mit ihm wollte der Volkswagenkonzern sich wieder auf die Schiene setzen – das klappte, war allerdings auch erschreckend dringend nötig zu dieser Zeit. Audi war keine rechte Erfolgsmarke, die Fusionen hatten der Marke nicht wirklich etwas gebracht, die Marke war verspiessert. Mein Onkel Paul hatte einen Audi 60 – das sagt eigentlich alles.

Audi 80
ganz eigene Romantik

Der Wagen von Onkel Paul hatte sogar eine ganz ähnliche Farbe. Die echte Qualität steckte jedoch nicht im Spiessertum – sie steckte in der technischen Modernität, Mittedruckmotoren, negativer Lenkrollradius – das machte stabil und ökonomisch. Und: das rettete VW, denn auf diesem Gedanken basierten Passat, Golf, Polo, selbst der gräßliche Derby, wenn man so will.
Ohne diesen Audi 80 hätte VW vermutlich noch ein paar Jahre experimentelle Käfer gebaut – und dann hätte man von Wolfsburg bis Hannover das Licht ausgemacht, schön war’s, mein Führer.
Heute gehört Volkswagen in Deutschland praktisch der halbe Markt – mit allen Audis, VWs, Skodas, Seats und wie sie alle heißen.
Und das hier, das ist der Nukleus. Auf einer leeren Strasse, wie es sie in meiner Jugend noch gab, mit einem einfachen Auto, wie es das in meiner Jugend noch gab: dem ersten Audi 80.


Ein Kommentar

  1. Nun ja, genau genommen ist Wolfsburg auf den fahrenden Zug aufgesprungen. Aber selbst Ingolstadt musste das Konzept des modernen Auto praktisch aufgezwungen werden. Sonst würden die heute noch zweitaktende V6 bauen. Die Pläne des Mitteldruckmotors „Mexico“ hatte Ludwig Kraus dabei, welcher von Mercedes entsandt wurde um die Auto Union auf Spur zu bringen.
    Um die Sache rund zu machen hatte er gleich die Pläne des ersten Mercedes-Mittelklassewagens W118 dabei, woraus der erste „Audi“ wurde.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.