Citroen CX

Citroen CX # no Line on the Horizon

Na klar, du kannst Abende damit verbringen, herumzuargumentieren, was am Citroen CX alles Dreck war. Du kannst Wochen damit verbringen, aufzuzählen, was ihn zu einem der faszinierendsten Wagen der Automobilgeschichte macht – oder Du kannst es lassen und ihn eben einfach nur geil finden.

Punkt.

Sag, was Du willst: Der Citroen CX macht dich cooler. Dich als Person. Der Citroen CX. Ja genau.

Er ist der Metropolitan XL Burger unter den Youngtimer-Hinguckern.

Vielleicht auch gerade weil er so unzulänglich ist, weil seine Technik nur von Kfz-Nerds verstanden wird, weil alles an ihm so absolut against the stream ist, dass man schon fast vergisst, dass es sich hier um ein Serienauto handelt, das fette 1,2 Millionen Mal gebaut worden ist.

Na, was sagst Du jetzt?

Citroen CX

Da braucht es dann eben doch keinen Horst Schimanski, um den Wagen ins rechte Licht zu rücken. Nee.

Witzig aus heutiger Sicht: Sein Name stand für Strömungsgünstigkeit, falls dieses eigenartig akademische Wort überhaupt von der Deutschen Sprache unterstützt wird. Und wenn man ihn so sieht, wie er da lässig fett ins Gras sinkt, während sich die Hydropneumatik zur Ruhe setzt – dann versteht man da schon. Dass der CW Wert bei 0,39 lag, verleitet einen heute zum Lächeln – but do not forget: das war zu Zeiten, als AC/DC noch jung waren..



3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.