Große Sexy Italiener

Lancia, Fiat, Alfa – erinnert Ihr Euch an die? Das waren mal Hersteller richtig cooler Autos der gehobenen Mittelklasse oder gar Oberklasse. Heute können nur noch die großen Sportwagenschmideden Italiens mit solchen Späßen aufwarten. Und fair betrachtet – der Quattroporte macht hier schon einen ziemlich guten Job.1971-fiat-130-coupeFrüher haben sie das alle mal gemacht – die italienischen Autoschmieden der Großserie. Fiat mit dem Fiat 130 ist hier sicherlich eines der coolsten Beispiele für gehobene Klasse.
Der Wagen hatte Stil, war repräsentativ und machte wirklich auch auf dem gehobenen Parkett was her. Außerhalb Italiens war er nicht gerade ein Hit. Er fiel in eine Phase, in der dann auch vieles zusammen kam: gefühlt schlechte Qualität, tatsächliche schlechte Qualität, Ölkrise….

Alfa Sechs
Der Alfa 6 schaffte es noch eine Runde weiter – das war es dann aber auch in der Klasse für Alfa – der 166 hielt da nicht mehr ganz mit

Der Alfa 6 war ein ebensolcher Fall, der leider mitten in die Qualitätskrise von Alfa hinein fiel, die ja erstaunlich langlebig war… Schade drum, wirklich. Alfa hat damals so faszinierende Autos gebaut. Und wer einmal einen Alfa 6 gefahren hat, der erkennt, dass der Wagen wirklich gehobenes europäisches Niveau hatte, vor allem auch sexy im Innenraum daherkam – so wie Italiener Anzüge schneidern, können sie einfach auch die geilsten Innenräume – da folgen sie im besten Wortsinne ihrem eigenen Klischee.

Was für ein Genuss, oder? Lancia Gamma Coupé aus der besten Phase...
Was für ein Genuss, oder? Lancia Gamma Coupé aus der besten Phase…

Lancia war hier die eleganteste Schmiede italienischer Kunst der gehobenen Klasse – in jedem Lancia steckte damals etwas besonderes, selbst dann, wenn es sich hier längst um umgebördelte Großserie handelte.
Dass Lancia so bergab gehen konnte, ist ein Drama, das 1:1 den Dilettanten der Chefetage geschuldet ist – notwendig war das wirklich nicht.

Leider eher der Normalzustand vieler Lancias heute
Leider eher der Normalzustand vieler Lancias heute

Die Deutschen waren nicht in der Lage, das alles zu schätzen – der Stammtisch sagte, dass die Italiener qualitativ so schlecht seien, dass man sich am besten gleich einen gelben Engel zulegte. Und dann war das auch so…


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.